Empfehlenswerte Links

Wir verlinken nur Seiten und Adressen, über die wir auch etwas sagen können. Daher haben alle unsere Links einen Kurzkommentar. -Selbsthilfegruppe Frauen nach sexuellem Missbrauch Konstanz

Das Tabuthema sexueller Missbrauch ist heute glücklicherweise nicht mehr ganz so tabu. Es hat sich gewandelt von dem Thema, über das weder gesprochen, geschrieben noch gemalt werden durfte zu einem Thema, über das heute zumindest einige Informationen verfügbar sind. Seit einigen Jahren gibt es Literatur vom Sachbuch bis zum Roman und Krimi. Inzwischen ist sexueller Missbrauch auch im Internet ein Thema.

  • eine welt, eine schale, skulptur

Aktuelle Informationen

Unter Aktuelles auf der Startseite findet ihr jeweils aktuelle Infos und Hinweise. Untenstehendend folgen regionale Links und überregionale Links zu Beratungs- und Informationsseiten. Infos zu Gruppengründung und Berichte aus der Presse stehen hier am Anfang der Seite.

Gruppengründung

Zuletzt wurde von uns Anfang 2011 wieder eine Gruppe gegründet, die sich jedoch nach wenigen Monaten auflöste.

Wenn sich mehrere Frauen finden, die eine Gruppe gründen wollen, helfen wir gern.

Gruppengründung Idee und Ablauf

Frauen, die sich erstmals in einer Gruppe mit der Aufarbeitung ihrer eigenen Erfahrungen zu sexueller Gewalt befassen wollen, sollen die Chance dazu auch in Konstanz haben.

Wir, die seit 1992 bestehende Selbsthilfegruppe Frauen nach sexuellem Missbrauch Konstanz nehmen jedoch seit einigen Jahren keine neuen Frauen mehr auf. Bereits 2004 regten die Frauen, die auch diese Webseite betreiben, die Gründung einer Gruppe in Konstanz an.

Mittlerweile hat sich die 2004 gegründete Gruppe ebenfalls entschlossen keine neuen Frauen mehr aufzunehmen, daher unterstützten Frauen nach sexuellem Missbrauch Konstanz, im Januar 2011 erneut interessierte Frauen bei einem Ersttermin einer Gruppengründung.

Anfang 2011 fand ein Einstiegsabend statt.

Ablauf des Abends 2011

  • Einführung zu "Frauen nach sexuellem Missbrauch Konstanz"
  • Vorstellungsrunde
  • Erläuterungen zum Gruppenrahmen
  • Gruppenregeln
  • möglicher Gestaltungsrahmen für die neu zu gründende Gruppe (Raum, therapeutische Begleitung, etc.)
  • Fragen der Teilnehmerinnen
  • Kontaktaustausch zwischen den Teilnehmerinnen / mögliche "Beschlüsse" / weiteres Vorgehen (wann? / wo? / wer organisiert was?)
  • Abschlussrunde
  • Fachartikel Teil I und II

Ergebnis des Abends

Einige Frauen entschlossen sich zu gründen und trafen sich wieder, um den Rahmen zu erarbeiten, in dem sie miteinander umgehen wollten.

Ein Raum konnte über die Selbsthilfekontaktstelle im Landratsamt Konstanz kostenlos genutzt werden.



Presse

  • Titelseite des Fachartikels mit Zitat unserer Seite

Fachartikel: Arnim Franke schrieb einen zweiteiligen Artikel "Der heimliche Seelenraub" Teil I und Teil II. Gern erlaubten wir ihm Texte unserer Seite Aufarbeitung zu zitieren.

see-online.info berichtet: Konstanzer Frauen durchbrechen das Schweigen nach Gewalterfahrungen

Südkurier berichtet: Die Kunst des Lebens

see-online.info berichtet: Annäherungen: Sexueller Missbrauch und Gewalt gegen Frauen in Konstanz

DVD Pfoten weg

Pfoten weg: mehrsprachigen DVD mit reichhaltigem Bonusmaterial zum Thema Prävention Weitere Infos: Pfoten weg: Konstanzer Puppenbuehne

Ausstellungstipp

Ausstellung Frauen in Veränderung zum 20-jährigen Bestehen von Frauen helfen Frauen in Not e.V., Konstanz fand vom 18.09 - 03.10.2010 statt weitere Infos: Aktuelles auf www.hanne-hick.de voraussichtlich wird es die Ausstellung bald an einem anderen Ort geben, noch gibt es jedoch keinen konkreten Termin.

Brauchst du Hilfe?

TelefonSeelsorge (Deutschland)

0800-1110111 . 0800-1110222

24 Stunden täglich - anonym, vertraulich, gebührenfrei
Telefonseelsorge: Chat und Mail

Kinder- und Jugendtelefon (Deutschland)

0800 - 111 0 333

kosten- und gebührenfrei (Auskunftszeiten: Mo bis Fr 15.00 bis 19.00 Uhr)

TelefonSeelsorge Österreich und Schweiz

Telefonnummern Österreich und Schweiz

Unsere Links und Hinweise auf andere

Regionale Links

Selbsthilfegruppen selbsthilfe-kommit
Selbsthilfegruppen in Konstanz und Umgebung
Selbsthilfegruppe für Frauen nach Missbrauch lubaya E-Mail an lubaya
Lubaya - Selbsthilfegruppe für Frauen nach Missbrauch in der Kindheit in Konstanz. Nachdem wir beschlossen hatten keine neuen Frauen mehr aufzunehmen, haben wir dafür gesorgt, dass diese Gruppe gegründet wurde. Begonnen haben die Frauen mit therapeutischer Begleitung, inzwischen organisieren sie sich selbst. Zur Zeit werden Frauen gesucht, die teilnehmen wollen.
PAPILLION - Selbsthilfegruppe für Frauen nach sexuellem Missbrauch E-Mail an PAPILLION
Geschlossene Gruppe mit monatlichen Treffen
Frauenhaus Konstanz
Das Frauenhaus ist telefonisch oder über die Beratungsstelle Frauen helfen Frauen in Not e.V zu erreichen. Frauenhaus Konstanz I Tel: 07531/ 15728 Frauenhaus Konstanz II Tel: 07531/ 67999
Frauen helfen Frauen in Not e.V., Konstanz gewaltgegenfrauen.de
Verein in der Austraße 89, 78467 Konstanz, Telefon: 07531 / 67 999 Fax: 07531 / 69 35 79 E-Mail an Frauen helfen Frauen
Beratungs- und Vertrauensstelle für Kindesmisshandlung und sexuellen Missbrauch
Beratungsstelle in 78462 Konstanz, Obere Laube 62, Tel. 0 75 31 - 3 63 26 20
Therapeuten und Infos in der Region
Hinweise zur Therapeutenwahl
Paul Hiss ist ein Therapeut, der schon lange Jahre mit diesem Thema arbeitet. Mehr über paul hiss
Psychotherapie in Konstanz psychotherapie-kn
Auf dieser Seite stellen sich Therapeuten vor, von denen einige ebenfalls regelmäßig mit dem Thema arbeiten.
Dr. med. Kerstin Schneider bietet eine Gruppe zum Thema an: Tel. 07531/29110, E-Mail: Kerstin Schneider
Gruppentherapie Ulrike Stier
Ulrike Stier arbeitet ebenfalls mit diesem Thema. Aktuelle Infos direkt bei ihr. Telefon: 07531/958117 oder 07531/991660. Kontakt per E-Mail: Ulrike Stier. Anfragen zu einer bestehenden Selbsthilfegruppe, siehe lubaya die Gruppe hat auch schon mit der Therapeutin zusammengearbeitet.
trauma-informations-zentrum in Konstanz trauma-informations-zentrum
Auf dieser Seite gibt es Hinweise zum Thema Missbrauch, Links zu bundesweiter Therapeutensuche und die Kontaktmöglichkeiten der notfallpsychologischen Praxis: Telefon: 07531 / 69 31 34 (AB), sowie 07531 / 45 52 54. Kontakt per E-Mail: info@tiz-online.de
Weitere regionale Therapeutinnen
Fr.Dr. Herb
(Kinder-und Jugendpsychotherapie, bis 14 Jahre, kann über Krankenkasse abrechnen), Seestr. 58, Radolfzell Telefon: 07732/938811
Fr. Dr Hegge
Schulstr. 4a, Konstanz, Telefon: 07531/691935
Fr. Hartmann
St.Johanngasse 7, Konstanz Telefon: 07531/16475
Fr. Storz
Münsterplatz 13, Konstanz Telefon: 07531/17771.

Überregionale Links

  • innifer

Auf unseren Seiten gibt es keinen Chat und keine Foren. Wir können auch nicht über alles zum Thema sexueller Missbrauch umfassend informieren. Bitte schaut euch auf folgenden Seiten um:

Kindesmissbrauch kinderschreie
Informationen rund um sexuellen Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch und sexuelle Gewalt missbraucht.de
Der Online-Treffpunkt missbraucht.de versteht sich als Anlaufpunkt für alle, die von Missbrauch und/oder sexueller Gewalt aktuell oder ehemals betroffen sind
N.I.N.A. nina-info.de
Die Abkürzung N.I.N.A. steht für "Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen". Unter 0 18 05 - 12 34 65 gibt es die Anlaufstelle und das Netzwerk.
Verein gegen Missbrauch gegen-missbrauch
Verein für Betroffene, Partner und Gegner von sexuellem Kindesmissbrauch
Rechtliche Fragen kinderschreie-rechtliches
Antworten auf juristische Fragen, wenn Kinder missbraucht werden.
Bundesverband autonomer Frauennotrufe e.V. frauennotrufe.de
Auf der Seite gibt es einen guten theoretischen Teil über Missbrauch und eine umfangreiche Linkliste.
Überlebende die-spirale
Seite für Überlebende mit Foren
Foren problemforen
Foren zu sexuellem Missbrauch, multipler Persönlichkeitstörung, Essstörungen usw.
Selbstverletzung rotetränen
Forum zu Selbstverletzung
Überlebende und Partner verbuendet miteinander
Forum für Überlebende und Partner
Forum Insel der Hoffnung
Forum zur Selbsthilfe für Opfer und ihre Angehörigen von sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung: das Forum ist gut und inzwischen auch werbefrei, als Tipp für diejenigen, die es schon kennen.
Behinderte missbrauch-opfer
Informationsseite mit einer Rubrik zu Missbrauch an Behinderten
Dissoziation vielfalt
Seite rund um dissoziierende und multiple Menschen. VIELFALT e.V. Verein zur Aufklärung über Dissoziation als Überlebensmuster
Dissoziation und Multiple Persönlichkeit dissoziation.org
Seite über Dissoziation und multiple Persönlichkeit mit Informationen von Betroffenen für Betroffene
Multiple Persönlichkeit gruppe12.de
Wissenschaftliche Themen, hier Einführung von Johannes Rosenberg zu einer multiplen Persönlichkeit
Jungen und Männer mannigfaltig
Mit Forum für Beratung und Hilfe für Jungen und junge Männer, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind
Männer tauwetter
Anlaufstelle Tauwetter für Männer, die als Junge Opfer sexualisierter Gewalt geworden sind
Fortbildungen zu Prävention praevention.org
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Prävention & Prophylaxe e.V. bietet Fortbildungen an und macht Öffentlichkeitsarbeit.
Definitionen zissg Zentrale Informationsstelle zur Prävention von sexueller Gewalt
Definitionen zu sexuellem Missbrauch und Arbeitsmaterialen zur Prävention, technisch nicht optimale Seite aber gute Infos.
Bilder und Informationen auf der Seite www.hanne-hick.de
Einige der Gemälde auf unseren Seiten stammen von der Malerin Hanne Hick.

zum Seitenanfang